Montag, 20. Januar 2020

Autoren dieser Welt, vereinigt Euch!

Heute Autor in Deutschland sein, heißt, nicht wahrgenommen zu werden! Weder von Literaturagenten, noch von Verlagen und schon garnicht von Buchhöndler oder anderen Verkaufskanonen.

Zurzeit bin ich dabei, den gesamten „Markt für Bücher“ zu durchforsten. Für einen Autor ist das sehr, sehr erschreckend. Noch nie habe ich erlebt, dass so viele potentielle Kunden (hier Autoren) so wenige Anbieter (hier Verlage) mit so viel geballter Kraft bedrängen. Und ich habe als erfahrener Marketingstratege schon einiges in diesem Zusammenhang erlebt. In den Spitzen kommt es hier tatsächlich dazu, dass die Autoren (also eigentlich die Kunden) extrem unfähr und ungerecht behandelt werden. Sie erhalten einfach nicht die Möglichkeit, sich anständig zu präsentieren, ohne dafür sehr viel Geld zu investieren. Außer vielleicht bei amazon.de oder ähnlichen Seiten, aber das ist eine andere Geschichte.

Da ich es gewohnt bin, für solche verfahrenen Situationen Lösungen zu suchen, arbeite ich momentan an einer für Autoren kostenlosen Plattform, auf der  die Autoren sich und ihr Projekt zunächst  einmal vorstellen können. Dieses Portal wird für Leser, Buchhändler, Dienstleister der Buchindustrie und sogar auch für Verlage ebenfalls kostenlos lesbar sein.

Es ist noch nicht fertig, aber Ziel ist es, den Druck aus dieser Geschichte zu nehmen. Erst einmal ganz fiktiv: Wenn sich alle oder die meisten Autoren auf einer allgemein zugänglichen, freien und unabhängigen Plattform präsentieren würden, könnten sich alle, die Bedarf an solchen Manuskripten haben, dort hinwenden. Haben sie etwas gefunden, könnten sie sich direkt an die Autoren wenden und ihnen ein Angebot machen.  

Das würde den Erniedrigungsgrad für die Autoren maßgeblich reduzieren. Und es würde den Überlastungsdruck der Verlage wesentlich zurück nehmen. Erst mal ist das nur so ein philosophischer Gedanke. Aber schauen Sie doch einfach mal genauer rein in den Marktplatz der unveröffentlichten Manuskripte. (www.mum20.de)

Herzlichst Ihr

BPD

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentare (1)

B
Vor einem Monat | Bernd Peter
Autoren dieser Welt ...

Wirklich kostenlos auf dieser Plattform zeigen? Und? Schaut sich das auch mal jemand an?